Lisa-Tetzner-Oberschule
Barsinghausen

Mitteilungen


Zurück zur Übersicht

04.06.2019

Teilnahme am "Deutschen Gründungspreis" für Schüler

Im zweiten Halbjahr 2018/2019 nahmen Jan Halfpap, Daniel Wlaschenjuk und Yannick Melzer aus dem 9. Jahrgang an dem Deutschen Gründerpreis für Schüler teil. Die Teilnahme war auch für die Lisa-Tetzner-Schule eine Premiere.
Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler geht es darum, mit Unterstützung eines Lehrers und eines Unternehmenspaten eine Geschäftsidee zu verfolgen und ein fiktives Unternehmen zu gründen.
Unter dem Namen „Innovate Traffic“ entwickelte die Schülergruppe im Rahmen des Online-Wettbewerbs Ideen für eine moderne Ampel, die sich mit den Autos vernetzen und dadurch den Straßenverkehr sicherer und komfortabler gestalten sollte.
„Für uns war es interessant, eine Firma zu gründen und eigenverantwortlich zu handeln. Da wir Spaß an Wirtschaft haben, war es ein entspanntes und lehrreiches Erlebnis“, ziehen Jan, Yannick und Daniel ihr Fazit. Mit einem Augenzwinkern ergänzen die drei ihr Highlight:„Am Ende des Wettbewerbs durften wir unseren Lehrer, Herrn Steffens, benoten.“
Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich auch im kommenden Schuljahr wieder für die AG „Planspiele Wirtschaft“ anmelden.



Zurück zur Übersicht