Lisa-Tetzner-Oberschule
Barsinghausen

Mitteilungen


Zurück zur Übersicht

18.09.2018

„Spielend machen wir uns stark“ – Projekt Sozialtraining im 6. Jahrgang

Bereits zum 20. Mal fand am 17.09. und 18.09.2018 an der Lisa-Tetzner-Oberschule für die Sechstklässler ein zweitägiges Projekt statt, mit dem Leitsatz: „Spielend machen wir uns stark!“
Zwei Tage drehte sich für die drei 6. Klassen alles um die Gemeinschaft.
Am Montag wurden von der 1. bis zur 5. Schulstunde in den Klassen interaktive Gruppenspiele durchgeführt. Gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen/ dem Klassenlehrer wurde erarbeitet, was eine gute Gruppe ausmacht, welche Stärken und Schwächen die Klassen als Gruppe haben und dass im Team vieles einfacher geht. Dieser Tag diente als Vorbereitung für das Abenteuerspiel am Dienstag, bei dem es neben Sportlichkeit und Geschicklichkeit vor allem auf Teamfähigkeit ankam.
Das kooperative Abenteuerspiel aus der Erlebnispädagogik wurde dann am nächsten Tag ab 9.00 Uhr durchgeführt und hatte zum Ziel, die Fähigkeit der Zusammenarbeit zu verbessern, mit Ängsten umgehen zu lernen, Vertrauen entwickeln zu können sowie das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken. An sechs Stationen mussten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben bewältigen, die sie nur als Gruppe lösen konnten.
Alle Klassen konnten die Aufgaben gemeinsam gut bewältigen und mit dem Lösungssatz „Im Team sind wir richtig stark“ das Abenteuerspiel erfolgreich abschließen.
Zum Abschluss trafen sich alle Sechstklässler mit ihren Lehrerinnen/Lehrern im A-Keller der Lisa-Tetzner-Schule, um gemeinsam den aufregenden sonnigen Vormittag bei kühlen Getränken und leckeren Hotdogs gemeinschaftlich ausklingen zu lassen.
(Einige Eindrücke findet ihr in der Fotogalerie)



Zurück zur Übersicht