Lisa-Tetzner-Oberschule
Barsinghausen

 

INDIANS MACHEN DIE 20 VOLL!

Jetzt ist es ist doch noch passiert. Die 20. Schule konnte für das Partnerschulprojekt der Hannover Indians noch vor den Sommerferien gewonnen werden.

Die Lisa-Tetzner-Oberschule aus Barsinghausen hat sich dazu entschieden ihren 350 Schülerinnen und Schülern, sowie den knapp 40 Lehrerinnen und Lehrern den Eishockey Sport und die Faszination Pferdeturm näher zu bringen.

In einem Gespräch mit dem Projektleiter der Indians, Sven Neumann, wurden der Schulleiter, Herr Vehrenkamp, sowie der kommissarische Konrektor, Herr Skriboleit, vom Mehrwert des Projektes für die LTS überzeugt. 

Durch die Zeit der Pandemie lag das Projekt zuletzt leider ein wenig auf Eis, darum freut es die Indians umso mehr, das kurz vor dem Beginn der Sommerferien endlich die nächste Partnerschule verkündet werden kann. 

Dafür wurde nach dem Gespräch gleich der Vertrag unterschrieben und den beiden Mitgliedern der Schulleitung das Partnerschulschild sowie der Projektsschal überreicht. 

Die Hannover Indians freuen uns auf den ersten, hoffentlich zeitnahen, Besuch der Lisa-Tetzner Schülerinnen und Schüler bei einem Spiel der Jungs am Pferdeturm.